Skip to main content

Gehörschutz mit Radio

Ganz egal, ob in der Industrie, auf der Baustelle oder bei der Jagd – der Gehörschutz kommt in vielen Bereichen zum Einsatz. Denn die eigenen Ohren kann im Falle eines Hörschadens nichts ersetzen.

Deshalb ist es sehr wichtig, sich um einen entsprechenden Schutz zu kümmern.

Gehörschutz ist heutzutage in den verschiedensten Varianten erhältlich.

Insbesondere Menschen, die beruflich darauf angewiesen sind, sollten sich hier für ein Produkt entscheiden, das ihnen nicht nur einen guten Schutz, sondern auch Tragekomfort bietet.

So haben sich die Hersteller einiges einfallen lassen und mittlerweile den Gehörschutz mit Radio auf den Markt gebracht, welcher die langen Arbeitsstunden deutlich angenehmer macht.


Der beste Gehörschutz mit Radio im Vergleich


Der Gehörschutz mit Radio – worauf ist beim Kauf zu achten?

Wenn es darum geht, einen Gehörschutz zu kaufen, kommt es sicherlich in erster Linie auf den Schutz an. Doch mindestens genauso wichtig ist, dass die Passform stimmt und man sich mit dem Gehörschutz wohl fühlt.

Denn: Nur wenn er passend auf den Ohren liegt und man ihn gerne trägt, lohnt sich der Kauf.

Nicht wenige Menschen lassen sich einen Gehörschutz individuell an ihre Kopfform anpassen, so dass er wirklich nicht verrutscht und angenehm sitzt.

Wichtig ist, dass er über möglichst weiche Polster verfügt, so dass man auch nach mehreren Stunden des Tragens keine schmerzenden Druckstellen verspürt.

Bevor man sich allerdings für einen Gehörschutz mit Radio entscheidet, ist es zu empfehlen, sich darüber Gedanken zu machen, wo und für welchen Zweck man diesen benötigt.

Denn: Je lauter die Umgebung ist, desto besser sollten die Geräusche gedämpft werden.

Es kann daher sinnvoll sein, sich nicht direkt für das preiswerteste Gerät auf dem Markt zu entscheiden – bedenken Sie, es geht immerhin um Ihre Gesundheit.

Insbesondere Bestandteile wie der Abdichtungsring und die Dämpfungskissen sollten von hoher Qualität sein, damit die Ohren perfekt geschützt werden.

Ein Gehörschutz mit Radio sollte darüber hinaus eine gute Klangqualität aufweisen. Natürlich sollten die Erwartungen hier nicht zu hoch sein, denn ein Gehörschutz ist kein High-End-Kopfhörer und der Gehörschutz an sich steht schließlich an erster Stelle.

Sanfte Bässe, klare Höhen und ein insgesamt dynamischer Sound sind jedoch keine Selbstverständlichkeit bei den einzelnen Modellen auf dem Markt.

Vergleichen Sie deshalb wenn möglich verschiedene Geräte miteinander.

Auch die Technik spielt hier eine nicht unwichtige Rolle:

  • So sollte der Empfang möglichst frei von Störungen sein und auch innerhalb Gebäuden oder an Orten, in denen der FM-Empfang nicht optimal ist, noch gut funktionieren.
  • Individuelle Benutzereinstellungen sind ein weiterer Vorteil, so dass Sie Ihren Lieblingssender überall bei der Arbeit hören können und nicht auf Musik verzichten müssen. Hierbei handelt es sich häufig um einen Gehörschutz mit Bluebooth-Technologie. Er lässt sich direkt mit dem Smartphone verbinden und spielt die Playlist dann einfach über die integrierten Kopfhörer ab. So vergeht die Arbeit wie im Flug und man kann sich zwischendurch etwas mehr Unterhaltung verschaffen, ohne dabei die Aufgabe aus den Augen lassen zu müssen.

Fazit – Ein Gehörschutz mit Radio lohnt sich

Es spielt keine Rolle, ob man als Bauarbeiter auf einer Baustelle, am Fließband in der Industrie oder in einem anderen Sektor arbeitet:

Ein Gehörschutz mit Radio ist eine Investition, die sich lohnt, um den Arbeitsalltag angenehmer zu gestalten.

Doch auch im privaten Bereich kann der Gehörschutz zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel beim Mähen des Rasens, bei der Arbeit mit einer lauten Säge oder auch bei anderen Aufgaben, bei denen Geräten mit einem hohen Lärmpegel zum Einsatz kommen.

Dennoch sollte vorab ein Vergleich verschiedener Modelle durchgeführt werden, um den passenden Gehörschutz zu finden.


Lärmschutzverordnung und Normen

Howard Leight - Impact Sport - Aktiver Gehörschutz ideal für Jäger, sehr flach, faltbar SNR 25 - 5

Im Sinne der Volksgesundheit hat der Gesetzgeber Regeln und Normen (Verordnungen) erlassen.   Die Lärmschutzverordnung (Verordnungen zu Lärm- und Schallschutz) sollen beiden Seiten – den Lärmverursachern genauso wie den durch Lärm Belasteten – zum Vorteil gereichen. Die Verkehrslärmschutzverordnung, die Sportanlagenlärmschutzverordnung, die Verkehrswege-Schallschutzverordnung, die Maschinen- und Gerätelärmschutzverordnung, die Bestimmungen gegen Fluglärm und ähnliches sind Bestandteile der gesetzlichen […]

Folgen des Lärms für Gesundheit und Psyche

BabyBanz GBB005 Baby-Gehörschutz, 0-2 Jahre, mit extra weichem Kopfbügel, lila - 3

Lärm macht Körper und Seele krank   Hauptfolgen sind kurzzeitige und chronische Ohrgeräusche (Tinnitus) und eine Verminderung des Hörvermögens. Auch Menschen im mittleren Alter leiden viel zu früh an Schwerhörigkeit bedingt durch zu häufige und hohe Lärmbelastung. Außerdem kann Lärm zu anderen Störungen führen wie verminderte Konzentration, Erkrankungen des Kreislaufssystems, gestörter Schlaf und Gestresstheit bis hin […]

Schall und Lärm und ihre Maßeinheiten in der Physik

3M Kapselgehörschützer H510AC Peltor für Lärmpegel bis 98 dB, sehr leicht, stufenlos verstellbare Kopfbügel, gelb - 3

Schall kann mit den Augen nicht gesehen, aber mit dem Hör- und Tastsinn wahrgenommen werden, auch durch geschlossene Türen und dicke Wände. Er ist nichts anderes als eine Welle, die sich in einem festen Körper (Wand), einer Flüssigkeit (Wasser) oder am leichtesten in einem Gas (Luft) ausbreiten kann. Die Schwingungen dieser Welle lassen sich messen: […]

Wie funktioniert das Gehör

3M E-A-R ClearE-A-R Gehörschutzstöpsel UF01021, SNR = 20 dB, nahezu unsichtbar im Ohr - 3

Wir nehmen unsere Umgebung mittels fünf Sinnesorganen wahr, die uns – sollte eines nicht richtig oder gar nicht funktionieren, sofort in unserem Leben einschränken. Der Gehörsinn liegt zusammen mit dem nicht minder wichtigen Gleichgewichtssinn gut geschützt im Innenohr. Anatomie des Gehörs In der Anatomie des Ohres wird zwischen dem Außenohr, dem Mittelohr und dem Innenohr […]